Unsere Strandkorb-Auswahl

Aktuelle Informationen

Wir sind zurzeit aufgrund hoher Nachfrage fast ausverkauft,
daher kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Bestellung haben schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Situationsbedingt kann die Bearbeitung aktuell 3-4 Werktage dauern. Wir bitten um etwas Geduld und danken für Ihr Verständnis.

Strandkorb für Balkon

Strandkorb für Balkon und Loggia

Urlaub das gesamte Jahr hindurch – zu schön, um wahr zu sein? Nicht unbedingt! Mögen Sie auch nicht permanent am Strand von Nord- oder Ostsee Ihre Zeit verbringen können: Mit einem Strandkorb holen Sie sich das Meeresfeeling einfach nach Hause!

Strandkörbe sind nicht nur als coole Kultobjekte immer häufiger auch im Garten und auf der Terrasse privater Haushalte in ganz Deutschland zu finden. Sie sind zwar absolute Designtrends und Hingucker in jedem Ambiente. Doch vor allem bieten die zahlreichen Modelle Ihnen umfangreiche und individuell gestaltbare Ausstattungsmerkmale, mit denen Sie sich von Januar bis Dezember das Urlaubsgefühl wirklich nach Hause holen können.

Und sollten Sie bislang gedacht haben, dass man für einen Strandkorb unbedingt einen Garten oder zumindest eine große Terrasse benötigt, dann können wir Ihnen hiermit das Gegenteil versichern! Leben Sie in einer Wohnung mit Balkon oder Loggia, dann eignen sich diese ebenso ideal dafür, dort in dem komfortablen Möbelstück für einige Zeit den Alltag einfach Alltag sein zu lassen.

Vom Krankenmöbel zum Must-have-Wohnaccessoire

Dass Strandkörbe inzwischen nicht nur am Strand, nicht nur in Gärten und nicht nur auf weitläufigen Terrassen zu finden sind, sondern auch auf Loggias, Balkonen und sogar in Wohnbereichen, liegt an der ständigen Weiterentwicklung der beliebten Korbmöbel.

Seit der Vorläufer unserer heutigen Strandkörbe Ende des 18. Jahrhunderts in Rostock das Licht der Welt erblickte, hat sich viel getan:

  • 1882: Der kaiserliche Hofkorbmacher Wilhelm Bartelmann erfindet den Strandkorb. In dem starren Einsitzer aus bequemem Weidengeflecht genießt die rheumakranke Auftraggeberin vom Strand aus, vor Wind geschützt, den Blick aufs Meer.
  • Kurz darauf: In Warnemünde wird ein öffentlicher Verleih von Strandkörben gegründet und verzeichnet sofort eine hohe Nachfrage.
  • 1897: Neben dem unflexiblen Strandkorb sind ab sofort Modelle mit klappbarer Rückenlehne erhältlich.
  • Kurz darauf: In der ersten Strandkorbfabrik entstehen die beliebten neuen Korbmöbel am laufenden Band xxx 1910: Endlich können auch zwei Personen in ein und demselben Strandkorb die frische Meeresluft genießen.
  • Neben den breiteren Maßen wird eine absenkbare Haube als Ausstattungsmerkmal integriert. Seitdem hat sich noch viel mehr getan.

Statt empfindlichen Naturstoffen wurde witterungsbeständiges Material wie synthetisches Rattan aus PE eingeführt, die Verarbeitung der Beschläge und Polsterungen wird für eine lange Lebensdauer der Strandkörbe verbessert, Hersteller passen die Größen dem Bedarf der Nutzer an: von Single-Ausführungen über die gängigen Zweisitzer bis zu Strandkörben in XXL für Großfamilien.

Strandkorb – was sollten Sie beachten?

Damit Sie die Suche nach einem Strandkorb eingrenzen können und nicht von der großen Auswahl an Strandkörben auf dem Markt erschlagen werden, werden die Trendmöbel in Kategorien eingeteilt. Diese Unterteilung betrifft zunächst die Form, die Maße und den maximalen Neigungswinkel. Für eine bestimmte Form können Sie sich aus rein ästhetischen Gesichtspunkten entscheiden. Denn objektiv gibt es zwischen dem kantigen Nordsee-Design und den geschwungenen Bauteilen der Ostsee-Strandkörbe keinen Unterschied. Dieser beginnt erst bei der Größe sowie der Verstellbarkeit der Rückenlehne und Haube. Besonders wichtig ist dies, möchten Sie den Strandkorb auf Ihrem Balkon platzieren. Denn bietet ein Garten normalerweise genug Platz für ein XXL-Modell in kompletter Liegeposition mit ausgezogenen Fußstützen, sollten Sie beim Strandkorb für den Balkon vor einem Kauf genau messen, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Zu Auswahl stehen Ihnen zunächst Strandkörbe in folgenden Maßen: Perfekt für den schmalen Balkon: Ein Einsitzer misst ungefähr 100 cm in der Breite, 160 in der Höhe und 90 in der Tiefe Auch ein Zweisitzer kann noch auf Ihren Balkon passen. Beachten Sie aber beim Ausmessen, dass sich die Ergebnisse auf den ausgeklappten Strandkorb beziehen sollten. Im Lieferzustand beträgt die Größe ca. 130 x 160 x 90 cm. Ab jetzt wird es schwer für den Balkon, bereits der 2,5-Sitzer ist mit 150 x 160 x 90 cm in der Regel für große Terrassen oder den Garten konzipiert. Die XXL Strandkörbe für drei und mehr Personen finden ebenfalls meistens in einem Garten ihren Platz – oder natürlich am Strand. Sie können bis zu zwei Meter breit sein und mehr als 120 Kilogramm auf die Waage bringen! Denn dies ist ein weiterer Aspekt, den Sie beachten sollten, möchten Sie einen Strandkorb für Ihren Balkon und nicht für den Garten kaufen: Lassen Sie sich von Ihrer Hausverwaltung die maximale Traglast geben – nicht auf jedem Balkon können besonders schwere Strandkörbe dauerhaft ohne Probleme platziert werden. Die leichtesten Strandkörbe beginnen bereits bei rund 40 Kilogramm. Doch mit Zunahme der Maße und Einbauten wie Seitentischen, extra Rollensets oder Bullaugen aus Sicherheitsglas steigt auch das Gewicht.

Zubehör und mehr

Apropos Rollen: Diese können, wie beim Bestseller Modell Koloss Mahagoni von Strandkorb Hanse, bereits ab Werk mit in den Strandkörben verbaut sein. Es ist aber jederzeit möglich, optional noch separate Rollensets zu erwerben und damit Strandkorb nach Belieben problemlos hin- und herzubewegen. Auch verfügen unsere Strandkörbe über eingearbeitete Tragegriffe, mit denen Sie die Modelle leicht kurz anheben und nach der Sonne oder dem Wind ausrichten können. Steht Ihr Korb auf dem Balkon, ist es gut möglich, dass Sie ihn das ganze Jahr dort stehen lassen. Denn oft sind Kellertreppen eng und spiralförmig und mit schweren Möbeln nicht einfach begehbar. Glücklicherweise erlauben unsere erstklassigen, witterungsbeständigen Materialien eine Überwinterung im Freien. Als zusätzlichen Schutz erhalten Sie aus unserer Zubehör-Kategorie Regenhüllen in den exakt passenden Größen und einer umfangreichen Farbauswahl. Und sonnige Tage gibt es ja immer mal wieder auch im Winter! Machen Sie es so wie eine Freibadinitiative an der Ostsee: Verzichten Sie auf ein Winterquartier für Ihren Strandkorb und freuen Sie sich, auch an kälteren Tagen frische Luft und dabei warme Snacks oder einen Glühwein zu genießen! Um es sich damit oder auch mit anderen Getränken besonders gut gehen zu lassen, während Sie den Ausblick von Ihrem Balkon genießen, gönnen Sie sich eine Halterung für Sektflaschen oder Kaffeetaschen, wie wir Sie Ihnen optional anbieten! Diese passen auch auf den schmalsten Balkon und erhöhen den Strandkorb-Komfort um ein Weiteres. Und sollten Sie doch über einen großen Balkon verfügen und mit einem der besten Freunde der Menschen zusammenwohnen: Einen Hunde Strandkorb haben wir ebenfalls für Sie und Ihren Vierbeiner im Programm!

Künftige Lösung bei besonders wenig Platz auf dem Balkon?

So ausgefeilt bereits die Modelle der heutigen Zeit – es wurden bereits solch luxuriöse Sonderwünsche wie eingebaute Musikanlagen, LED-Lichter, ein Mini-Kühlschrank oder sogar eine Sitzheizung bedient! – die Innovationen brechen nicht ab

Bei der Auflösung eines Haushalts nahe der Ostsee wurde kürzlich ein historisches Strandkorbmodell zum Zusammenfalten gefunden: Vor rund 50 Jahren soll er von einem Handwerksbetrieb für Schlitten entwickelt worden sein.

Findige Strandkorbliebhaber wollen sich jetzt der Idee annehmen und ein modernes Gestell aus Edelstahl und Aluminium entwickeln, das sich ohne jegliches Werkzeug zusammenklappen lässt und so platzsparend verstaut werden kann. Der Sitzkomfort soll dabei nicht leiden: Weiche Polsterungen sind dennoch vorgesehen.

Das passende Material vom Bock bis zu den Kissen

Sie wissen nun, was Ihnen vorschwebt und welche Modelle als Strandkorb für Ihren Balkon in Frage kommen. Dann werfen Sie am besten noch einen Blick auf das Material. Gerade, wenn Ihr Strandkorb rund ums Jahr auf dem Balkon steht und Wind, Regen und UV-Strahlung ausgesetzt ist, sollte er witterungsbeständig sein und dabei möglichst pflegeleicht.

Nur so haben Sie lange Jahre ohne Aufwand Freude an Ihrem neuen Designmöbel. Dabei sollten sowohl der Bock, als auch das Geflecht sowie die Polsterbezüge vom Strandkorb aus hochwertigem Material gefertigt sein. Denn eine robuste Holzbasis nützt Ihnen nichts, zieht es durch das Geflecht oder werden die Kissen feucht.

Naturmaterialien versus Synthetik

So ansprechend Ausführungen aus natürlichen Materialien zunächst klingen: Sie haben länger Freude an hochwertiger Synthetik. Denn so schön die Optik und so umweltfreundlich die nachwachsenden Rohstoffe: Naturmaterialien sind per se überaus empfindlich und benötigen viel Pflege.

Entscheiden Sie sich hingegen für einen Strandkorb aus widerstandsfähigem Vollholz wie Teak oder Wacholder, einem Geflecht aus PE Polyrattan und Bezugsstoffen aus Polyester statt Baumwolle, werden Sie jahrelang von der Entscheidung profitieren.

Basis / Bock: Edelhölzer wie Teak und Mahagoni sind wasserabweisend und robust Geflecht: PE-Polyrattan bleicht nicht aus, speichert keine Feuchtigkeit und bedarf keiner aufwendigen Pflege Polsterbezüge: Polyesterfasern geben Nässe sofort wieder nach außen ab und sind besonders reißfest – nicht umsonst schwören Leistungssportler auf dieses einzigartige Textil.

Apropos Bezüge: Selbstverständlich sind auch unsere dick gepolsterten Fußablagen bei jedem Strandkorb mit besten Stoffen bezogen.

Und bei allen Bezügen gilt: Sie sind einfach abnehmbar, problemlos in der Waschmaschine zu reinigen und in einer vielfältigen Farbauswahl erhältlich. So können Sie jederzeit die Farbe Ihres Strandkorbes Ihrer Stimmung oder weiteren Möbeln anpassen!

Bei Strandkorb Hanse verwenden wir ausschließlich Stoffe aus bester Qualität. So können Sie entsprechend Ihrer individuellen Wohnsituation Ihren Strandkorb in den Garten, auf die Wohnterrasse oder den Balkon stellen, ohne sich vor Wetterkapriolen sorgen zu müssen.

Achtung Nachbarn:

Um späteren möglicherweise unschönen Situationen vorzubeugen, bedenken Sie auch Ihr Verhältnis zum Nachbarn und ob Sie dessen Sicht mit einem großen Stranskorb eventuell behindern könnten. Da die bequemen Sitzgelegenheiten in der Regel größer und wuchtiger sind als normale Balkonmöbel, ist es möglich, dass sich andere Mitbewohner in einem Mehrfamilienhaus gestört fühlen. Und da es sich gesetzlich bei einem Strandkorb nicht um ein typisches Balkonmöbel handelt, kann bei einer Beschwerde im schlimmsten Falle das Entfernen Ihres Strandkorbes angeordnet werden.

Denken Sie an den richtigen Untergrund!

Interessieren Sie sich doch für einen Garten Strandkorb, dann sollten Sie nicht nur auf eine hohe Funktionalität der verarbeiteten Materialien achten und ein möglichst schweres Gewicht. Auch der Untergrund spielt eine große Rolle dabei, wie langlebig Ihr Strandkorb sein wird.

Denn auch auf dem besten Holz können Stockflecken nicht verhindert werden, steht Ihr Strandkorb permanent in nassem Gras oder auf feuchtem Sand. Stellen Sie Ihren Strandkorb im Garten lieber auf ein Podest aus Holz- oder Steinpaletten oder schütten Sie ein wenig Kies auf.

So kann Regen ungehindert ablaufen und verursacht keine Bildung von Pilzen. Strandkorb Hanse: Ihr kompetenter Partner rund um Strandkörbe

Ob für Balkon, Garten oder Terrassen: Möchten Sie einen Strandkorb kaufen, müssen Sie nicht weitersuchen.

Wir bieten Ihnen neben professioneller Beratung einen garantiert schnellen und sicheren Versand mit optimaler Bewertung zu unserem Käufer-Schutz – und sollten Sie aus irgendeinem Grunde doch nicht zufrieden sein mit Ihrem Strandkorb, so haben Sie selbstverständlich ein Rückgaberecht.

Es ist jedoch nicht wahrscheinlich, dass Sie dieses in Anspruch nehmen müssen, denn wir bieten Ihnen Garantiert erstklassige Verarbeitung hochqualitativer Materialien Detaillierte Informationen zu jedem Strandkorb in übersichtlichen Kategorien Einen Preis, der auch zu Ihrem Budget passt – bereits ab 349 Euro erhalten Sie erstklassige Qualität!

Die Möglichkeit, sich Ihren ganz individuellen Strandkorb zu gestalten: mit einer umfangreichen Farbauswahl für Ihre Kissenbezüge sowie einem ebenso weitreichenden Sortiment an Zubehör Kompetente Lieferung durch ein erfahrenes Speditionsunternehmen – Sie entscheiden, ob in einem Stück oder zum selber Zusammenbauen!

So kann Ihr Treppenhaus noch so eng sein und die Balkontür noch so schmal: Mit der Option, die Einzelteile erst am künftigen Standort Ihres Strandkorbes miteinander zu befestigen, liefern wir Ihnen Ihr Traummodell auch in schwer zugängliche Areale!

Als Kunde genießen Sie bei Strandkorb Hanse höchste Priorität.

Wir stehen Ihnen bei all Ihren Fragen rund um Strandkoerbe zur Verfügung. Denn ein neuer Strandkorb kauft sich nicht einfach so – schließlich soll ja alles stimmen, damit Sie jahrelange Freude an Ihrem neuen Trendmöbel haben.

Möchten Sie uns vor Ihrem Strandkorb Kauf kontaktieren, können Sie uns in unserem Ladengeschäft in Geesthacht besuchen, uns eine E-Mail schreiben oder anrufen. Gemeinsam finden wir den Strandkorb, mit dem Sie sich rund ums Jahr Urlaubsfeeling auf Ihren Balkon holen!