Ostsee Strandkörbe

Ostsee Strandkorb

Die gute Nachricht: Sie müssen nicht extra an die Ostsee fahren, um in einem Ostsee Strandkorb relaxen zu können! Auch zu Hause können Sie im Strandkorb Ostsee Feeling genießen. Das trendige Möbelstück hat es in den letzten Jahren vom Strand an der Nordsee oder Ostsee in die Gärten und auf die Terrassen privater Haushalte in den Städten geschafft.

Kein Wunder, bieten Strandkörbe neben einem tollen Design die Möglichkeit, jederzeit in den eigenen vier Wänden zu entspannen, mit den Kindern im XXL Strandkorb Spaß zu haben oder im Vollieger Strandkorb die Augen zu schließen.

Kurz gesagt, diese Pluspunkte bieten Strandkoerbe auf Terrasse, Balkon oder im Garten:

  • Vielfältige Designs und Größenauswahl
  • Umfassende Farbpalette bei Kissenbezügen
  • Praktische Accessoires wie eine Champagnerkühler-Halterung oder Schutzhüllen
  • Von der Arbeit ohne Umweg in den Strandkorb

 

Möchten Sie sich einen Strandkorb kaufen, haben Sie die Qual der Wahl. Wir bei Strandkorb Hanse helfen Ihnen durch den Dschungel des riesigen Sortiments und geben Ihnen die Informationen an die Hand, die für Ihren Strandkorb Kauf relevant sind.

Zunächst werden grundsätzlich zwei Arten von Strandkörben unterschieden: der Ostsee- und der Nordseestrandkorb. Während ein Nordsee Modell rechtwinklig mit gerader Haube gefertigt wird, überzeugen die Ostsee Varianten mit ihren geschwungenen Linien und runden Hauben.  

In der Regel ist es reine Geschmackssache, ob Sie ein kantiges oder weicheres Design bevorzugen. Beide Strandkorb Arten kommen häufig inkl. ausziehbarer Fußbänke und drehbarer Seitentische, je nach Ausführung können auch Taschen für Zeitungen und Tablets integriert sein. Für besonders luxuriöse Strandkörbe erhalten Sie bei Strandkorb Hanse wunschgemäß jederzeit weiteres Zubehör.

Ebenfalls in Ihrem Ermessen liegt, aus welchem Material Ihr Strandkorb produziert wird:

  1. Strandkorbgestell aus Holz: nachhaltig und robust, erfordert mehr Pflege
  2. Strandkörbe aus Kunststoff: wetterbeständig, leicht zu reinigen
  3. Geflecht aus Polyrattan: solide und UV-beständig
  4. Aus Bambus oder Rattan: bleicht schneller aus, weniger langlebig

 Unsere Strandkörbe sind ausschließlich aus Mahagoni-, Wacholder- und anderen Holzarten sowie wetterfestem Polyethylen-Geflecht hergestellt. Mit diesen witterungsbeständigen, nachhaltigen Materialien haben Sie garantiert lange Freude an Ihrem Strandkorb, ohne ihn in regelmäßigen Abständen neu lackieren oder versiegeln zu müssen. Und sollten Sie für Ihren Garten oder die Terrasse sicherheitshalber dennoch einen extra Schutz wünschen, können Sie jederzeit eine winterfeste Strandkorb Schutzhülle dazu kaufen.

Form und Materialien sind aber noch nicht alles – schließlich sollen Strandkörbe für das eigene Zuhause ja auch mit ihrer Funktionalität überzeugen. Wie viel Ruhe darf es sein? Planen Sie, in erster Linie Ihren Strandkorb als Sitzmöbel zu nutzen, in dem Sie unbehelligt Ihre Zeitung lesen können, sollten Sie zur Halblieger-Variante greifen: der Weiterführung des Originalmodells, das im 18. Jahrhundert als starrer Einsitzer für eine adlige Dame entworfen wurde.

Halblieger Strandkörbe zeichnen sich durch einen Neigewinkel von bis zu ca. 45° nach hinten aus.

Können Sie sich auch vorstellen, in einer fast horizontalen Liegeposition in Ihrem Strandkorb auch mal die Augen zu schließen, ist ein Volllieger das passende Produkt für Sie.  

Strandkörbe statt Hotelzimmer

Seit 2016 können Sie an der Nord- und Ostsee übrigens auch in den trendigen Möbeln übernachten: Je nach eingeschlossenen Leistungen wie Bettwäsche, Frühstück oder Pflegepaket, variieren die Preise für eine Strandkorb Ostsee Nacht zwischen rund 30 und 100 Euro.

Mit einem Vollieger im eigenen Strandkorb zu Hause zu schlafen, bietet neben dem Vermeiden langer Anfahrtswege an die Ostsee einen weiteren Vorteil: Sie werden nicht um spätestens zehn Uhr morgens aus dem gemütlichen Bett geworfen!

Strandkörbe an Nord- und Ostsee

Mögen die Namen auch anderes vermuten lassen, finden sich die Ostseemodelle der Strandkörbe nicht nur an der Ostsee und ebenso wenig die Nordsee-Formen an Küsten und auf Inseln ausschließlich dieses Meeres.

Vielmehr finden Sie an jeglichen Stränden oft beide Strandkorbarten. Sollten Sie doch einen Urlaub planen und für sich und Ihre Freunde Strandkörbe mieten wollen, können Sie die bequemen Strandmöbel nicht nur auf dem Festland, sondern auch auf Ostseeinseln reservieren: nicht nur auf Deutschlands größter Insel Rügen, sondern sogar auf dem unter 300 Einwohner zählenden Ummanz.

Und auf Usedom treten jeden Januar mutige Wettkämpfer im Strandkorbsprint gegeneinander an: Den Sieg für sich in Anspruch nehmen darf das Paar, das einen der rund 65 Kilogramm schweren Strandkörbe am schnellsten über 20 Meter ins Ziel trägt. Den Weltrekord schlagen Sie mit einer Zeit unter 4,91 Sekunden!