Hundestrandkorb

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.

Hundestrandkorb - schattiger Schlafplatz für den besten Freund des Menschen

Sie haben bereits einen komfortablen Strandkorb in schickem Design als Blickfang und für entspannte Stunden in Ihrem Garten stehen und genießen die vielen Vorteile des beliebten Korbmöbels? Sie könnten sich in Ihrem Volllieger eigentlich zurücklehnen und die Augen schließen – gäbe es da nicht die treuen Hundeaugen Ihres besten Freundes, denen Sie nicht widerstehen können? Dann gönnen Sie auch Ihrem Vierbeiner die Möglichkeit, sich statt in einem normalen Hundekorb in einem speziell für die tierischen Mitbewohner entworfenen Hundestrandkorb zusammenzurollen. Ein Strandkorb für Hunde bietet nicht nur einen bequemen Platz zum Schlafen für Hunde aller Rassen, sondern auch die Möglichkeit, ihn auf dem Dachgepäckträger oder im großen Kofferraum mit in den Urlaub zu nehmen.

Finden Sie den passenden Hunde-Strandkorb  

Besitzen Sie Katzen oder Hunde, möchten Sie ihnen bestimmt viel Gutes tun. Ein Strandkorb für Hunde ist die perfekte Wahl für Ihren bellenden Vierbeiner. Aufgrund der steigenden Beliebtheit finden Sie viele Anbieter für einen Strandkorb für Hunde. Sie können sich entsprechende Produkte bei Amazon anzeigen lassen und finden dort sowohl einen Hunde Strandkorb gebraucht als auch neu. Dennoch sollten Sie nicht einfach so einen Hunde Strandkorb kaufen, sondern darauf achten, dass der Artikel den hohen Ansprüchen entspricht, die Sie an Ihren Hundestrandkorb legen sollten. Ein Hunde-Strandkorb sollte besonderen Anforderungen entsprechen, damit sich Ihr Vierbeiner rundum wohlfühlt - leider garantieren dies nicht alle Modelle:

  • Richtige Größe: zum Zusammenrollen und Ausstrecken
  • Wetterfestes Gestell: regenabweisend und UV-beständig
  • Hochwertiges Geflecht: einfach zu reinigen
  • Kühlendes Innenmaterial: Hunde schwitzen nicht
  • Einfach im Auf- und Abbau: für den Garten und den Urlaub

 

Strandkorb Hund: für den Garten und für den Strand

Hunde leiden unter zu großer Hitze, denn sie schwitzen anders als wir: Sie regulieren ihre Körpertemperatur über den Mund. Mit einem Hunde-Strandkorb geben Sie Ihrem Vierbeiner die Möglichkeit einer ausreichenden Abkühlung auch bei hohen Temperaturen. Zudem schützen die praktischen Produkte vor heißen Untergründen wie aufgeheizten Steinfußböden oder Sand: Gerade am Strand freuen sich Hunde über einen schattigen Rückzugsort.

Hundestrandkorb: Aufbau und Ausstattung

  • Um eine lange Lebensdauer und jahrelange Freude für Ihren Vierbeiner und sich selbst zu garantieren, sollten Sie beim Kauf eines Hundestrandkorbes gleich auf mehrere Faktoren achten. Grundsätzlich gleicht die Bauweise von einem Hunde-Strandkorb der eines Strandkorbes für Menschen. Die Basis wird zumeist aus widerstandsfähigem Holz gefertigt und die Seitenwände und das Dach aus einem Geflecht aus witterungsbeständigem Material wie Polyrattan. Zudem werden oftmals pflegeleichte Materialien für die Polsterbezüge verwendet und Extras wie Schutzhüllen oder Wasserhalterungen eingearbeitet. Gegenüber Strandkörben für Menschen ist allerdings die Ergonomie hingegen besonders wichtig für die Tiere.
  • Achten Sie bei einem Strandkorb für Hunde das Material der Kissenfüllung und der Kissenbezüge sowie eine ausreichend große Liegefläche. Denn viele Tiere haben empfindliche Gelenke und bedürfen einer weichen Polsterung sowie einem ergonomisch geformten Hunde-Strandkorb. Ist das Innenmaterial zu hart, werden die Knochen und Sehnen der Tiere nicht ausreichend entlastet. Denn eine starre Unterlage kann sich nicht an die Anatomie des Hundes anpassen. Geeignet sind hier flexible und atmungsaktive Stoffe wie Schaumfüllungen oder Mikroperlen. Diese Polster-Innenleben gewähren einen optimalen Gewichtsausgleich, und selbst die größte Dogge kann sich nach dem längsten Spaziergang ausreichend entspannen, um am nächsten Tag wieder völlig erholt zu sein.
  • Achten Sie darüber hinaus auch auf kratzfeste und pflegeleichte Materialien der Kissenbezüge. Es ist gut möglich, dass sich Ihr Hund mit nassem Fell oder nach einem Unmherwälzen in Schlamm und Pfützen direkt in seinen Hunde-Strandkorb begibt – Sie haben weniger Arbeit, können Sie die Stoffe einfach abbürsten oder abwischen. Bei stärkeren Verunreinigungen sind abnehmbare und waschmaschinengeeignete Bezüge von Vorteil, um einen durchgehend hohen Hygienestandard zu gewährleisten. Vor allem kleine Hunderassen und Welpen neigen zudem dazu, in Stoffe zu beißen oder an ihnen zu reißen. Je robuster das Material, desto besser. Einige Hersteller verwenden hier Kunstleder - dieses heizt sich allerdings im Gegensatz zu hochwertigen Textilien aus anderen synthetischen oder auch Naturstoffen in der Sonne schneller auf.
  • Sie erhalten Hundestrandkörbe mittlerweile in zahlreichen Designs und Formen. So sehr die Optik eine Rolle bei der Auswahl des neuen Möbels spielt, ist bei einem Kauf die Größe des Hunde-Strandkorbes das A und O. Als Richtwert gilt, dass die Länge der Liege-Fläche mindestens dem Abstand zwischen Stirn und Schwanzansatz des Tieres entsprechend sollte. Zudem hängen die genauen Maße von Ihrer individuellen Situation ab: Haben Sie viel Platz zur Verfügung, können Sie auch bei kleinen Hunden einen größeren Korb wählen. Vergessen Sie allerdings nicht, dass die Tiere sich geschützt fühlen wollen und ein übergroßes Modell möglicherweise nicht als ausreichend sicher empfinden. Vielleicht haben Sie auch mehrere Hunde oder Katzen? Schlafen die Tiere gerne direkt nebeneinander, ist ein Strandkorb ausreichend, bestehen die Tiere auf ihren jeweils eigenen Ruheplatz, lohnt sich die Anschaffung von zwei oder mehreren Hundestrandkörben. Der Korbrand sollte hoch genug sein, damit das Tier einen richtigen Rückzugsort hat. Allerdings sollten Sie ihm ein leichtes Ein- und Aussteigen ermöglichen sowie einen guten Ausblick.
  • Auch schmutzabweisendes und wetterfestes Außenmaterial kann nicht den heftigsten Regenschauern standhalten. Eine Schutzhülle ist hier die ideale Lösung: Bei Nichtgebrauch schnell über den Hundestrandkorb geworfen, schützt sie vor UV-Einstrahlung, Feuchtigkeit und Verunreinigungen aller Art. Auch beugen Sie so bei anhaltender Nässe möglichen Stockflecken vor.
  • Schließlich stehen unzählige Designs zur Auswahl, mit denen Sie den Hundestrandkorb an die Optik Ihrer eigenen Gartenmöbel anpassen können. Und sollten Sie das gute Stück wirklich mit in den Urlaub nehmen wollen, achten Sie auf praktische Extras wie einen leichten Transport und einen integrierten Futternapf.

Hundestrandkorb bei Strandkorb Hanse

Möchten Sie einen Hundestrandkorb kaufen, stehen wir Ihnen bei Strandkorb Hanse als langjährige Profis rund um Strandkörbe mit detaillierten Informationen bei allen Fragen für diese speziellen Tiermöbel zur Verfügung. Und natürlich haben wir mit unserem Modell Hansi auch gleich einen hochwertigen Artikel zu einem sehr guten Preis für Sie und Ihren Hund bis zu einem Körpergewicht von 50 kg bei uns im Programm:

  • Korbgestell: robustes Wacholder-Vollholz
  • Geflecht: witterungsbeständiges Polyrattan
  • Polsterbezüge: wasserabweisend und pflegeleicht
  • Beschläge: verzinkt und rostfrei
  • Größe: 80 cm Breite x 96 cm Höhe x 85 cm Tiefe
  • Extras: Napf für Futter oder Wasser im Preis enthalten 

Selbstverständlich bieten wir auch eine große Auswahl, darf es ein neuer Strandkorb für Sie selbst sein! Lassen Sie sich unsere Produkte anzeigen und machen Sie sich und Ihrem Vierbeiner eine Freude mit den komfortablen und praktischen Möbeln, die darüber hinaus in Ihrem Garten ein optischer Blickfang sind!