Strandkorb Nordsee

Strandkorb Nordsee

Im Strandkorb entspannen, bevor es auf Sylt abends in die Sansibar geht, auf Föhr zur abendlichen Fackelwanderung oder auf Amrum zum „Vogelkiek“ – zählen Sie auch zu den Reisenden, die einen solchen Traumurlaub am liebsten endlos ausdehnen würden, dann holen Sie sich die Nordsee doch einfach nach Hause! Strandkörbe sind das Trend-Möbelstück für Garten, Balkon und Terrasse. Und die Auswahl ist riesig! Sie haben die Wahl zwischen einem Ostsee Strandkorb mit weichen, runden Formen oder Nordsee Strandkorb Varianten mit geradem Oberteil und kantigem Design, zwischen Strandkörben mit verstellbaren Fußstützen, schwenkbaren Bistrotischen oder seitlichen Bullaugen und einem Strandkorb, dessen Farben und Muster Sie dank abnehmbarer Kissenbezüge jederzeit Ihrem aktuellen Geschmack anpassen können. Bei Strandkorb Hanse finden Sie all das und noch mehr – wir bieten Ihnen zum erstklassigen Preis den Strandkorb, mit dem Sie sich die Nordsee nach Hause holen können!

Strandkörbe bei Strandkorb Hanse kaufen:

  • Große Auswahl von XXL-Strandkörben bis zu Varianten im Ostsee Design
  • Für Garten, Balkon und Terrasse
  • Zubehör optional bestellbar
  • Hochwertige Qualität zum besten Preis
  • Langjährige Erfahrung und professioneller Service
  • Pflegeleichte und nachhaltige Materialien
  • Präzise Verarbeitung für höchsten Komfort

 

Welcher Strandkorb ist der richtige?

Möchten Sie einen Strandkorb kaufen, stehen Sie vor einem umfangreichen Sortiment. Darf es ein Ostsee Strandkorb mit geschwungenen Armlehnen sein oder bevorzugen Sie die Kategorie Strandkorb Nordsee in seiner kantigen Form? Design, Ausstattung und Farbe, Neigungswinkel und Extras, Größe, Gewicht und Preis – es gilt vieles zu beachten. Wir bringen Licht ins Dunkel und informieren Sie darüber, ob Sie sich für einen Nordsee Strandkorb entscheiden sollten, einen Strandkorb aus Teak-Holz oder für ein Modell, in dem Sie sogar auf einer fast geraden Liegefläche schlafen können.

Seit wann gibt es Strandkörbe?

Zunächst ein Blick zurück: Der Prototyp aller heutigen Strandkörbe wurde im Jahr 1882 in Rostock vom kaiserlichen Hofkorbmacher Wilhelm Bartelmann erfunden. Das Original wurde auf Bitte einer adligen Kundin gefertigt, die unter rheumatischen Beschwerden litt und sich ein bequemes Möbelstück für den Ostsee Strand wünschte, um ihre Leiden zu lindern. In starrer Form, mit einem Geflecht aus Weide und gerade groß genug für eine Person, wurde der Strandkorb dennoch schnell zum Verkaufsschlager – bald schon eröffnete in Warnemünde der erste kommerzielle Strandkorb Verleih. Zu welchen Preis der erste Strandkorb an die Patientin verkauft wurde, ist nicht überliefert – der Komfort des eigenen Platzes an der Sonne jedoch war mit Sicherheit jeden Reichstaler wert. 

Strandkorb Kauf: Maße, Gewicht und Preis  

Ist der Preis auch in erster Linie von der Verarbeitung, dem Material und der Ausgestaltung vom Strandkorb abhängig, spielen auch Gewicht und Maße der Strandkörbe eine Rolle. Schließlich gibt es alles vom extra breiten Familien Strandkorb in XXL Größe für bis zu fünf Personen bis hin zum schmalen Strandkorb, in dem Sie alleine vor Sonne, Wind und Regen geschützt nach dem Büroalltag erholsame Stunden im Freien verbringen können. 

Wie breit sollte der Strandkorb sein?

  1. Einsitzer – schmale 100 cm für besonders kleine Balkone eines Single-Haushalts
  2. Im Standardmodell mit rund 130 cm können zwei Erwachsenen die Sonne im Strandkorb genießen
  3. Extra großer Strandkorb, z.B. der Ostsee Royal XXL anthrazit von Strandkorb Hanse, bietet 150 cm Fläche

 

In der Höhe und Tiefe unterscheiden sich Strandkörbe nur leicht und variieren zwischen 155 und 170 bzw. 80 bis 95 cm. 

Wie schwer ist ein Strandkorb?

Beginnen leichte Strandkörbe bereits bei einem Gewicht von rund 40 Kilogramm, können Sie auch einen Strandkorb für gute 60 Kilogramm oder sogar von rund 110 Kilogramm kaufen. Das Gewicht von Ihrem Strandkorb spielt vor allem dann eine Rolle, möchten Sie ihn nicht langfristig am selben Platz stehen lassen oder auf Ihren Wohnzimmerbalkon stellen. Bei Strandkorb Hanse können Sie für den erstgenannten Fall Rollen-Sets für alle Strandkörbe optional zum günstigen Preis dazu erwerben.  

Strandkorb: Welche Extras sind im Preis enthalten?

Kaufen Sie bei Strandkorb Hanse Ihren Strandkorb, erhalten Sie einen besonders guten Preis. Bereits für 350 Euro können Sie unseren Ostsee Bestseller in XXL Ihr Eigen nennen – die Preisspanne streckt sich bis zu Luxusvarianten von knapp unter 3000 Euro. Bei vielen Modellen sind bereits praktische Accessoires wie Handy- und Zeitungstaschen oder Staufächer mit im Preis enthalten. Zudem liefern wir Ihnen unsere Strandkörbe als vierteiligen Bausatz inklusive einer klar verständlichen Anleitung zur Selbstmontage und haben einen Videoclip zum Aufbau auf unsere Webseite eingestellt. Auch ohne Vorkenntnisse lassen sie sich so schnellstens aufbauen: Es dauert nicht länger als einmalig rund 90 Minuten – danach können Sie sich über lange Jahre zu Hause wie an der Nordsee fühlen!

Zusätzlich zu den bereits in den jeweiligen Strandkorb unseres Sortiments integrierten Extras finden Sie weiteres Zubehör, das Sie optional zum günstigen Preis dazu bestellen können:

  •  Auch der schwerste Strandkorb kann dank unserer Strandkorb Rollen mit Leichtigkeit bewegt werden
  • Sie hält nicht nur Regen ab – durch die reiche Farbauswahl passt sich die hochwertige Strandkorb Hanse Premium Schutzhülle auch Ihrem Gartendekor und den
  • Terrassenmöbeln an Luxus und Romantik im Strandkorb: Genießen Sie ein Glas prickelnden Champagner mit unserer Flaschenhalterung für den edlen Schaumwein

 

Nordsee versus Ostsee Modell

Um es vorwegzunehmen: Sowohl Nordsee-, als auch Ostsee-Strandkörbe finden sich jeweils an der Nordsee und der Ostsee. Der Name von diesem Strandkorb hat also nichts mit dem geografischen Standort gemein. Auch der Preis ist nicht das unterscheidende Element. Vielmehr geben die Bezeichnungen Aufschluss über die Form:

  1. Der Nordsee Strandkorb besticht mit seiner klaren, rechtwinkligen Form und den geraden Schnitt der oberen Kante der Seitenteile
  2. Die Ostsee-Variante ist ein geschwungener Strandkorb mit einer runden Haube. Diese Arten sind unter privaten Konsumenten besonders weit verbreitet

 

Halblieger gegenüber Volllieger

Was beim ersten Strandkorb aus dem Jahr 1882 noch nicht möglich war, ist heutzutage Standard: Sie können Ihren Strandkorb auch nach hinten kippen – abhängig vom Neigungsgrad, handelt es sich um einen Halb- oder Volllieger Strandkorb:

  • Halblieger können bis zu 45° nach hinten geklappt werden
  • Auf einem Volllieger können Sie komplett liegen – die Fläche hat einen Neigungswinkel von rund 170°


Der Strandkorb Hanse Koloss Mahagoni besticht durch ein eingebautes Liftersystem, durch das die Strandkorbhaube ohne Kraftaufwand beliebig weit nach hinten verstellt werden kann.

Naturfasern contra Kunststoff

Auch das Material für die beliebten Strandmöbel hat sich einem Wandel unterzogen. Weidengeflecht, wie es noch beim damaligen Original üblich war, wird schon lange nicht mehr verwendet. Grundsätzlich werden Naturmaterialien seltener genutzt als hochwertiger Kunststoff:

  1. Naturmaterialien wie Bambus oder Holz bedürfen nach den Wintermonaten aufwendiger Pflege wie einer neuen Lackierung oder Imprägnierung. Zudem können sie bei starker Sonneneinstrahlung ausbleichen.
  2. Kunststoffe wie Qualitäts-Polyrattan sind wetterfest und UV-beständig. Selbstverständlich achten wir bei Strandkorb Hanse auch auf die Nachhaltigkeit aller Materialien und einen unschlagbaren Preis!

 

Freundlicher und kompetenter Service

Bei Strandkorb Hanse geben wir Ihnen zu jedem Stück von vornherein den exakten Preis bekannt – nicht nur für den Strandkorb selber, sondern auch den Preis für mögliches Zubehör wie eine Regenhülle, eine Halterung für eine Champagnerflasche oder praktische Rollen, damit Sie Ihren Strandkorb ohne großen Kraftaufwand auch einmal verschieben können. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne per Telefon, persönlich in unserem Geschäft in Geesthacht oder via E-Mail jederzeit mit detaillierten Informationen zu jedem einzelnen Strandkorb. Übersichtlich in Kategorien aufgeteilt, finden Sie auch auf unserer Webseite einfach und schnell den Strandkorb, der Ihnen den gewünschten Komfort bietet, das passende Design und die richtige Größe für Ihren Balkon. Stöbern Sie in unseren Kategorien und finden Sie Ihren Traumstrandkorb zum besten Preis!

Strandkorb Nordsee: Meeresbrise auch in der Stadt

Kaufen Sie einen Nordsee Strandkorb für zuhause, statt ihn an der Nordsee zu mieten, haben Sie neben dem kürzeren Anfahrtsweg und einer größeren Privatsphäre einen weiteren Vorteil: Für eine Übernachtung im Strandkorb an der Nordsee würden Sie einen Preis von bis zu 100 Euro zahlen; in Ihrem eigenen Volllieger Strandkorb können Sie kostenlos in tiefen Schlaf fallen.

Nordsee Strandkorb – typisch deutsches Möbelstück

Mag es den Nordsee-Strandkorb auch auf der ostfriesische Insel Norderney geben, auf Spiekeroog oder Baltrum – im Ausland suchen Sie vergeblich nach Strandkörben, welchen Preis Sie Hotelbesitzen oder Strandmanagern auch bieten mögen. Entsprechend gibt es auch keine exakte Übersetzung für Strandkörbe – in Südafrika sitzen Sie auf Beach Chairs, in England auf einem Beachbasket, und bei den Dänen muss man eine Tyske Strandkurve verlangen, möchte man nicht auf dem Handtuch im Sand sitzen. Innerhalb Deutschlands hat der Strandkorb dafür umso mehr Bezeichnungen, unter anderem die liebevollen Spitznamen

  • Logenplatz am Meer
  • Rückendeckung
  • Sommerbratpfanne 

Immerhin schaffte es ein Exemplar aus Mecklenburg-Vorpommern nach Russland: Im Jahr 2015 reiste nicht nur eine Wirtschaftsdelegation mit dem damaligen Ministerpräsidenten nach St. Petersburg, sondern auch ein Strandkorb. Doch obgleich das Gastgeschenk großen Anklang an der Newa fand, wurde bislang auf den Beginn einer Strandkorbproduktion in der föderalen Republik verzichtet.